Biografisches

1954    geb. in Schleiz / Thür.
1971-74    Zerspaner mit Abitur im VEB Carl Zeiss Jena
1976-77    Steinmetz - Facharbeiterausbildung und Besuch der Volkskunstschule Jena
1977-79    Volontariate im Schloß Güstrow (Innenraumrestaurierung) und im Staatlichen Museum Schwerin
seit 1979    in Magdeburg ansässig
1979-84    Studium und Diplom an der Hochschule für Bildende Künste Dresden,
Fachrichtung Restaurierung, bei Prof. Sandner, Prof. Schramm
1984-87    Restaurator in den Museen, Gedenkstätten und Sammlungen der Stadt Magdeburg
seit 1987    freiberuflich tätig
1990-92    Denkmalpflege-Zusatzstudium an der TU Dresden bei Prof. Milde
seit 1994    ehrenamtlich in der Interessengemeinschaft Bauernhaus, - Außenstelle
seit 1999    Zusatzstudium für Denkmalpflege & Bauforschung an der
Otto-Friedrich-Universität Bamberg bei Prof. Hubel
seit April 2002    Mitglied im Bundesvorstand der Interessengemeinschaft Bauernhaus e.V.